Gong Puja

„Lass die Wellen des Universums steigen und fallen wie sie wollen. Du hast nichts zu gewinnen oder zu verlieren. Du bist der Ozean."                                                                                                          Ashtavakara Gita

Eine Gong Puja ist ein intensives und einzigartiges Klangerlebnis der besonderen Art. Hier ertönen mehrere Gongs und artverwandte obertonreiche Instrumente ununterbrochen durch die ganze Nacht hindurch bis zum Morgenanbruch. Mehrere Spieler teilen sich diese besondere  Aufgabe und wechseln sich über 7,5 Stunden ab.

 

Die Gong Puja ist von Grand Gongmaster Don Conreaux als eine Feier und Gongmeditation entwickelt worden, während der wir uns auf eine zeitlose Klangreise durch das auditive Universum begeben und alles Übrige hinter uns lassen können.

 

Es entspricht einer Bewusstseins-Reinigung und Verjüngung, wenn ein Ozean aus feinen Klangvibrationen über uns hinwegspült. Wir lassen die gewohnten Dimensionen damit hinter uns und erleben eine innere Ruhe und Stille, in der im Prinzip die jedem Wesen innewohnenden Selbstheilungskräfte durch Lösen von Blockaden angeregt werden können.

 

Während der Gongpuja kommen wir in Meditation und erleben uns in einem Schlaf, als wären wir wach in unserem eigenen Traum (Turiya). Am frühen Morgen klingen die Gongs aus und wenn du in deiner eigenen Zeit nach Sonnenaufgang aufgewacht bist, spürst du dich lebendig, energiegeladen und voller Frieden und Lebensfreude.